XXL-Auftrag: Prüfung von Helikoptergetrieben

Kooperation in der HerkulesGroup ermöglicht Produkterweiterung

RSGetriebe stellt sein langjähriges Know-how im Bereich der Luftfahrtindustrie erneut unter Beweis: Das Unternehmen hat einen Großauftrag für die Erstellung eines kompletten Prüfgetriebe-Ensembles für die Prüfung von Helikoptergetrieben erhalten. Die Getriebe bewegen sich in einem Leistungsspektrum von 1.500 - 2.600 kW mit Drehmomenten bis 95.000 Nm und Drehzahlen bis 26.000 min-1 mit entsprechender Gleitlagertechnologie.

In diesem Projekt erweitert RSGetriebe seine Tonnage-Grenze von 7,5 t auf fast 17 t. Dabei macht sich RSGetriebe die Kooperationsmöglichkeiten innerhalb der HerkulesGroup zunutze: Die schweren Getriebe werden in Zusammenarbeit mit dem Schwesterunternehmen Herkules Meuselwitz montiert. Als Großwerkzeugmaschinenhersteller und Lohnbearbeiter für die gesamte HerkulesGroup ist Herkules Meuselwitz auf die Bearbeitung großer und schwerer Werkstücke spezialisiert und mit entsprechenden Krananlagen ausgestattet.

Seit 2012 ist RSGetriebe Mitglied der HerkulesGroup und nutzt die bestehenden Synergieeffekte zum Vorteil seiner Kunden.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 8321 60771-0

E-Mail-Anfrage