Extrudergetriebe für die besonderen Herausforderungen

25 Grad Neigungswinkel und 10 Prozent mehr Leistung

Seit über 50 Jahren setzt RSGetriebe neue Maßstäbe bei der Technologieentwicklung von Extrudergetrieben. Im Laufe der Jahre wurde aus Einzelanfertigungen ein wirtschaftliches Baukastensystem bestehend aus 15 Baugrößen mit Momenten bis 250.000 Nm. Neben Wirtschaftlichkeit zählen vor allem Flexibilität und konstruktive Raffinesse zu den Stärken von RSGetriebe. Durch die Zugehörigkeit zur HerkulesGroup kann das Unternehmen mit Modellschreinerei, Schweißkörperbau und 3D-Druck Anforderungen erfüllen, die weit über die an einen „normalen“ Getriebebauer hinausgehen.

Dadurch kann sich RSGetriebe auch bei den komplexesten Herausforderungen in der Antriebstechnik beweisen. Ein langjähriger Schweizer Kunde wandte sich mit einer besonderen Anfrage das Unternehmen. Es sollten Getriebe mit einem Neigungswinkel bis 25 Grad betrieben werden. Gleichzeitig wollte der Kunde bei gleicher Baugröße 10 % mehr Leistung übertragen. Die Schwierigkeit dabei liegt auf der Hand: Durch das Verlassen des stationären Betriebszustandes erschweren Schmierungen und Abdichtung die Getriebeapplikation. RSGetriebe fand die richtige Lösung – dank aufwändiger Ölführungssysteme für Verzahnung und Lager, flexibler Dichtungen und verschiedener Verzahnungskorrekturen wurde die Aufgabe zur vollen Zufriedenheit des Kunden erfüllt.

Das ist nur ein Beispiel dafür, wie RSGetriebe Maßstäbe im Bereich der Extrudergetriebe setzt.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 8321 60771-0

E-Mail-Anfrage